FANDOM



Nintendo K.K. (jap. 任天堂株式会社, Nintendō kabushiki-gaisha, engl. Nintendo Co., Ltd.) ist ein japanischer
Nintendo Logo

Nintendo© Logo

Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen. Nintendo wurde im Jahr 1889 von Fusajirō Yamauchi in Kyōto gegründet, wo sich bis heute der Firmensitz befindet. Von 1949 bis 2002 stand Hiroshi Yamauchi, der Urenkel des Firmengründers, 53 Jahre lang an der Spitze des Unternehmens. Nach seinem Rücktritt übernahm Satoru Iwata die Führung.

Nintendo wurde vor allem durch die Entwicklung der Handheld-Konsole Game Boy und zahlreicher langlebiger Spieleserien, darunter Super Mario und Donkey Kong , weltbekannt.

Im Geschäftsjahr 1. April 2006 – 31. März 2007 betrug der Umsatz 965 Milliarden Yen (rund 5,8 Mrd. Euro) und der operative Gewinn 225 Milliarden Yen (rund 1,35 Mrd. Euro). Der Gewinn nach Steuern belief sich auf 174 Milliarden Yen (rund 1 Mrd. Euro).



Bedeutung des NamenBearbeiten

Der Name besteht aus den drei Schriftzeichen 任nin für Pflicht, Aufgabe, Verantwortung; 天ten für Himmel und 堂 für Tempel, Halle. Nintendo selbst übersetzt den Namen mit „Lege das Glück in die Hände des Himmels“.


SpielekonsolenBearbeiten

Name Erscheinungsjahr (Europa)
Super Nintendo (SNES) 1992
Nintendo 64 (N64) 1997
Game Boy

 Color (GBC)

1998
Gameboy Advance (SP) [GBA] 2001
Nintendo Gamecube (NGC) 2002
Nintendo DS (lite) [NDS] 2005
Nintendo Wii (Wii) 2006
Nintendo DSi (XL ) 2009 (2010)
Nintendo 3DS (3DS) 2011

[evtl. Game and Watch (1980)

NES (1986)]

LinksBearbeiten

Offizielle Seite von Nintendo (Deutschland)

Nintendo of Europe (Mehrsprachig)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.